Beitragsnachricht
Name:
Nachricht:
Bild Überprüfung:
 

Das Ergebnis nur in Ziffern eingeben!

 
 

Heimburger, Hardy

Hallo, Ihr vom Radlerhof, habe kürzlich erfahren, dass mein Start zur 7-Seenwanderung am 3. Mai 2014 Nachts um 1.00 Uhr bei Euch erfolgt. Bisher war ja vom Jugendclub die Rede. Gut, ich werde Euch sicherlich auch Mitten in der Nacht finden und dann gewiss irgendwann einmal am Tag. Schließlich wohnen Tochter und Enkeltochter in Markkleeberg. Also dann, ich freue mich auf Euch und meine Teilnahme. Herzliche Grüße, Euer Wanderfreund Hardy Heimburger aus Borna.

Montag, 31. März 2014

Reininger Jutta und Thomas

Hallo Ihr lieben,fleißigen Leute vom Radlerhof.Wir warten mit Spannung auf die Eröffnung Eures Radlerhofes.Schon im vergangenen Jahr sind wir gern zu Euch gekommen und haben Euren Mut bewundert!!!Oft gehen wir am Radlerhof vorbei in der Erwartung schon einen Eröffnungstermin im Aushang zu lesen. wir freuen uns sehr. Euch alles Gute für die letzten Vorbereitungen. Eure Reiningers aus der Kleinen Aue

Sonntag, 16. März 2014

Frank Günther

Hallo Ihr Fleißigen! Ich drücke Euch die Daumen das ihr schafft! Ich habe mir fest vorgenommen dieses Jahr mit meiner Frau vorbeizukommen(natürlich mit dem Rad! Mit allerfreundlichsten Grüßen Frank aus Gohlis (ehemals Sportkoordinator)

Freitag, 28. Februar 2014

Uwe

Betrifft Himmelfahrt:

Der Events war super.
Vor allem Yoko aus Berlin hat mir gefallen.
Überhaupt alles bestens.

Montag, 13. Mai 2013

Frank

                                                 Jana bringt es zu Tisch,

                                                 es ist immer ganz frisch.

                                              Herbert zapft das Bier vom Fass,

                                                 von 0,3 Litern  bis zum Maß.

                                              Jeder Gast ist gern willkommen,

                                       ist er mit oder ohne Fahrrad angekommen.

                                                  Hier fühlt sich jeder wohl.

 

                                                    In der Cröbernschen Straße,

                                                    da gibt es eine kleine Oase,

                                                wo einst die Centrall-halle stand,

                                                ein neuer Familienbetrieb entstand.

                                               Wer den Betrieb noch nicht kennt,

                                                er sich Reuters Radlerhof benennt.

                                            Man wird bedient außer an Wintertagen,

                                                 im Freisitz aus einem Imbisswagen.

                                                 Dort macht Annelies das Essen fein

                                                     und läd uns zur Mittagszeit ein.

Mittwoch, 13. Februar 2013

 

Powered by Phoca Guestbook